Im Zentrum von ROCK YOUR LIFE! stehen seit Beginn an die Mentoring-Beziehungen zwischen Schülern und Studierenden. Für uns ist es deshalb wichtig, dass unser Programm bei den Mentoring-Paaren etwas bewirkt. Deshalb haben wir unsere Schüler und Studierenden zu RYL! befragt, was sie von RLY! halten und inwiefern sie von RYL! profitieren. Eine Mentee schreibt wie glücklich sie ist: „Ich konnte so sein wie ich bin und das fühlt sich gut an.“ Ebenso erzählt sie: „In meinem Leben war so ein kleiner Platz, der nicht besetzt war. Und jetzt ist da […] jemand, der nur das Beste für einen möchte und egal in welcher Situation einen unterstützt und immer für einen da ist.“ Eine zweite Mentee vertritt eine ähnliche Ansicht: „Seitdem ich [meine Mentorin] kenne, geht es mir allgemein besser. Ich weiß, dass es da draußen jemand gibt, der mich so mag, wie ich bin und der an mich denkt und der da ist. Das ist einfach schön.“ Auch unsere Mentoren sind von ROCK YOUR LIFE! überzeugt: Einer der Mentoren kommt „selbst aus einem problematischen Background und hätte mit 14 auch eine ältere Bezugsperson gebraucht. Ich weiß, wie wichtig es für die Jugendlichen ist, Unterstützung zu bekommen, dass sie wissen, dass jemand für sie da ist, von dem sie einen Leitfaden bekommen.“ In diesem Sinne werden wir auch weiterhin alles für glückliche Mentoring-Paare und wirksame Mentoring-Beziehungen geben.